Information

Bundesstadt Bonn
Schulwettbewerb "Der verkehrssichere Schulweg"
- Konzeption, Organisation, Durchführung -


Das SVK lobte im Jahr 2000 im Auftrag der Bundesstadt Bonn den SchülerInnenwettbewerb "Unser Schulweg" für GrundschülerInnen der Klasse 3 aus.

Die Aufgabenstellung bestand darin, dass jeder Schüler seinen täglichen Schulweg

  • zunächst beschreiben, dann
  • die subjektiv empfundenen Vor- und Nachteile dieses Weges bewerten und
  • in einem weiteren Schritt Verbesserungsvorschläge formulieren sollte.

Die Klassen konnten ebenfalls gemeinsam Arbeiten zum Thema Verkehrssicherheit und Schulwegsicherung erarbeiten und einreichen.

Die Jury aus Vertretern der Stadtverwaltung, den Schulen der Bundesstadt Bonn und dem SVK war überwältigt von der Vielzahl der eingereichten Beiträge. Sie gaben Einblick in

  • die Lage häufig genutzter Schulwegeverbindungen,
  • Art und Lage auftretender Konflikte,
  • Art und Ausmaß der von Kindern empfundenen Gefahren und Bedrohungen
  • und lieferten eine Vielzahl kreativer Verbesserungsvorschläge aus der Hand der Nutzer.

Den Siegern winkten attraktive Sach- und Geldpreise.

Ziel des Wettbewerbs war, die Kinder zum bewussten Wahrnehmen des eigenen Schulweges und seiner Gefahren anzuleiten und den Stadt- und Verkehrsplanern durch die Zusammenstellung der Ergebnisse eine wertvolle Planungshilfe zur weiteren Sicherung der Schulwege an die Hand geben zu können.

Titelblatt
 
Beitragspräsentation
 
Jurysitzung
 
Preisverleihung