Verkehrsplanung
Gemeinde Karlsfeld
Allacher Straße / Münchner Straße / Krenmoosstraße
- Fahrrad- und fußgängerfreundliche Gestaltung des Knotenpunktes -

Die Relation Allacher Straße nördliche Münchner Straße und Allacher Straße Münchner Straße Krenmoosstraße bilden bedeutende Verbindungen für den Fahrradverkehr in der Gemeinde Karlsfeld, da dies die zentrale Achse zwischen den westlichen und östlichen Gemeindeteilen bildet. Diese Relation wird auch stark von Schülerverkehren angenommen, da sich sowohl an der Schulstraße (westlicher Gemeindeteil) als auch an der Krenmoosstraße (östlicher Gemeindeteil) entsprechende Bildungseinrichtungen befinden. Daher kommt der Sicherung der Radfahrer im Knotenpunkt Allacher Straße / Münchner Straße / Krenmoosstraße eine zentrale Bedeutung zur Sicherung dieser Achse zu. Folgende Aufgaben bedürfen einer Lösung:

•  Fahrradfreundliche Sicherung der Fahrbeziehung Allacher Straße nördliche Münchner Straße unter Berücksichtigung der beiden Linksabbiegespuren und der Rechtsabbiegespur.

•  Fahrradfreundliche und fußgängerfreundliche Gestaltung der Fahrbeziehung Allacher Straße Krenmoosstraße unter Berücksichtigung der Nutzungsanforderungen des Bürgerzentrums (Eingang für Mobilitätseingeschränkte, Vorfeldgestaltung, Biergarten) sowie des evangelischen Kindergartens.

•  Beibehaltung der Leistungsfähigkeit der Münchner Straße.

Zur Entwicklung von Lösungen wurde das SVK mit der Erstellung eines Planungskonzeptes für den Knotenpunkt beauftragt. Folgende Facetten sind Gegenstand der Arbeiten:

•  In einem ersten Arbeitsschritt bedarf es der Auswertung des Status quo sowie der Definition der verkehrlichen / städtebaulichen Zielsetzungen.

•  Auf der Grundlage einer umfassenden Bestandsaufnahme aller planungsrelevanten Parameter und Kenngrößen werden in einem weiteren Arbeitsschritt im Rahmen der Bestandsanalyse Mängel, Bindungen und Chancen für den Planungsbereich aufgezeigt und dargestellt.

•  Im abschließenden Arbeitsschritt erfolgt für den Knotenpunkt die Ausarbeitung eines Planungskonzeptes in der Planungstiefe einer Vorplanung. Diesbezüglich werden 3 Varianten mit unterschiedlichen Führungsformen des Radverkehrs im Knotenpunkt erarbeitet und bewertet.


Foto
 
Variante1
 
Variante2a
 
Variante2b