Verkehrsplanung
La città Stadtplanung
Bergheim Quadrath - Ichendorf Bebauungsplan 243
- Verkehrstechnische Untersuchung -

Die Stadt Bergheim beabsichtigt im Stadtteil Quadrath – Ichendorf die Errichtung eines neuen Wohngebiets mit Ein- und Zweifamilienhäusern. Vor diesem Hintergrund erfolgt die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 243. Zur Erschließung des Gebietes werden derzeit zwei Varianten diskutiert, deren verkehrliche Auswirkungen auf das Wohngebiet und das angrenzende Straßennetz differenziert zu untersuchen waren.

Vor diesem Hintergrund beauftragte die Stadt Bergheim in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro „La città Stadtplanung“ eine verkehrstechnische Untersuchung zur verträglichen Einbindung des geplanten Wohngebietes in die vorhandene verkehrliche Situation.

Ziel der verkehrstechnischen Untersuchung war

-
  die Ermittlung der zu erwartenden Verkehrsmengen,
-
 

eine Abschätzung der Verteilung der zukünftig zu erwartenden Verkehre auf der Oleanderstraße,

-
 

die Ableitung von Aussagen zur

  -

Gestaltungsanforderung an den Knotenpunkt Oleanderstraße /
Sandstraße (K 11),

  - Querschnittsgestaltung der fortgeführten Oleanderstraße,
  -

Führung des ÖPNV über die Oleanderstraße

zur leistungsfähigen und sicheren Gestaltung der im Umfeld befindlichen Verkehrsanlagen für beide Varianten.

Folgende Punkte waren Gegenstand der Arbeiten:

-

Darstellung der heutigen Verkehrsmengen im Umfeld des geplanten Baugebiets auf der Grundlage der zur Verfügung gestellten Daten,

-

Prognose der zukünftigen Verkehrsmengen für beide Varianten auf der Grundlage der heutigen Verkehrsmengen und des Modal Split,

-

Hinweise zur Leistungsfähigkeit bzw. zur zu erwartenden Verkehrsqualität.