Verkehrsplanung
Stadt Münster
Neuordnung der Hüffer- und Kanalstraße
- Bestandsanalyse und Planung -

Das SVK wurde seitens der Stadt Münster mit der Neuordnung der Hüfferstraße und Kanalstraße im Zentrum von Münster beauftragt.

Ziel ist es, den verschiedenen sich überlagernden Nutzungsansprüche gerecht zu werden und allen Verkehrsteilnehmern ein verkehrssicheres Fortkommen zu ermöglichen.

Nach eingehender verkehrlicher und städtebaulicher Analyse der Situation vor Ort wurden die der Stadt Münster vorliegenden Untersuchungsergebnisse zu Verkehrsmengen, Parkplatznachfrage, städtebaulichen und grünplanerischen Konzepten und Lichtsignalplänen im Hinblick auf die Aufgabenstellung gesichtet und analysiert und Planungsprioritäten definiert.

Der daraus erarbeitete Entwurf berücksichtigte die Aspekte

- Verkehrs- und Erschließungsfunktion für den Kfz-Verkehr,
- Sicherung sowie attraktive und komfortable Führung der Fußgänger und des Fahrradverkehrs,
- Berücksichtigung der Nachfrage an Parkplätzen für den Kfz-Verkehr und den Fahrradverkehr,
- städtebauliche Gestaltung und Gliederung des Straßenraumes
- Wohnumfeldverbesserung,
- Reduzierung der Umbaukosten auf ein notwendiges Maß

und wurde dem Auftraggeber in alternativen Entwürfen präsentiert.

01-Hüfferstraße
 
02-Hüfferstraße
 
01-Kanalstraße
 
02-Kanalstraße